Die Geschichte von Chania Coffee

Chania Coffee ist nach dem Fluß „Chania" in Nyeri, Central Province Kenia benannt, von wo die kleinen Farmen ihr Wasser beziehen. Chania Coffee - Arabica Kaffee wird in einem Kleinbauernsystem angebaut.

Diese Gegend hat einen reichhaltigen, roten und durchlässigen Vulkanboden mit durchgängig moderaten Regenfällen bei einer Höhenlage von 1750m ü. NN. Eine gute Kombination für aromatischen und schmackhaften Kaffee.

 

Chania Coffee ist die Idee der Sozialunternehmerin Muthoni Schneidewind, die daran glaubt, dass es Unternehmergeist und NICHT Hilfsmittel, der Gemeinschaften verändert. Die Bauern verbringen das ganze Jahr über endlose Stunden auf Ihren Feldern. Der Lohn den Sie über Zwischenhändler erhalten ist jedoch nur sehr gering und reicht selten für die Ernährung einer Familie.

Viele der Bauern beschlossen daher ihre Kaffeesträucher zu roden und dafür auf Subsistenzwirtschaft mit Mais und Bohnen, Gartenbau oder einfach gar nichts zu ersetzen.

Die in Kenia geborene Muthoni Schneidewind wuchs zusammen mit ihren Geschwistern auf und wurde vom kargen Einkommen des Kaffeeanbaus ausgebildet. Nach dem Umzug nach Europa, beschloss sie der Gemeinschaft zu helfen Chania Coffee aufzubauen und wiederum den Bauern zu helfen faire Einnahmen für ihre Produkte zu bekommen.

 

„Kaffee war und ist immer noch die erste Priorität in der Gemeinschaft, in der ich aufgewachsen bin. Mein Vater träumt von Kaffee!!"

"Wie viele Menschen haben die Geduld VIER Jahre zu warten?", fragt Muthoni. „Ja, so lange braucht der Kaffeebaum um zu wachsen und seine erste Bohne zu tragen! Jeden Tag nach der Schule musste ich zusammen mit meinem Bruder und meiner Schwester zwei Kilometer runter an den Fluss laufen und das schlammige Wasser holen, um die Kaffeebüsche in der heißen, tropischen Sonne zu bewahren! Vier Jahre lang war das Alles, was wir taten – nicht zu erwähnen die zahllosen Strecken meiner Mutter tagsüber an den Fluss. Und dann der eine Tag, an dem der gesamte Gebirgskamm mit duftenden, weisen Blüten übersät war und dem Geruch von reifen Kaffeekirschen; der Gesang der fröhlichen Webervögel; unsere ERSTE Kaffeeernte war fertig." Weiter erzählt sie, „und dann begann unsere Arbeit; die reifen Kaffeekirschen früh morgens bis spät abends zu pflücken, die unreifen und kaputten Kirschen auszusortieren, um sie als mindere Qualität zu trocknen; unsere langen 3km Märsche mit den Kaffeesäcken auf unseren Rücken zur Behandlungsstelle, die langen Nächte in der Schlange um darauf zu warten, dass wir an die Reihe kamen unser Erzeugnis zu wiegen und einstufen zu lassen; die schrecklichen 3-6 Monate des Wartens auf den „Zahltag", nur damit mein Vater niedergeschlagen heimkommen konnte, da er nur weniger als einen Viertel Dollar für das Kilo Kaffee bekommen hatte; und der Kreislauf begann von vorne...

 

„Drei Jahrzehnte später ist meine Gemeinschaft immer noch entwürdigt durch eine Armut, die jede Ambition und jeden Stolz zerfrisst, die den Geist eines Mannes und seine Kraft aufzehrt und ihn schließlich zum Aufgeben bringt. Viele von ihnen können sich kaum medizinische Versorgung leisten – nicht davon zu sprechen überhaupt über die Runden zu kommen... Sie schuften von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang und die Einnahmen decken nicht einmal die Produktionskosten." Sie seufzt mit einem in die Ferne schweifenden Blick.

Mit dem Aufbau von Chania Coffee in Deutschland werden die Bauern eine direkte Anbindung an den Weltmarkt haben.

 

Unser Ziel und unsere Mission ist es diesen Kaffee-anbauenden Gemeinschaften Mut zu machen, Hoffnung zu bringen und ihnen zu zeigen, dass Alles möglich ist.

Öffnungszeiten- CAFE & LADEN

Montag - Samstag08:00 - 17:00

CHANIA COFFEE HOUSE
Kieler Strasse 24
24568 Kaltenkirchen
Telefon: 04191 957 93 00 04191 957 93 00
Fax:
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten- Rösterei

Mo.-Fr. :

09:30  - 17:00 

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per email bevor Sie persönlich vorbeikommen.

Kontaktdaten

Chania Coffee
Kirchhoff Strasse 13
24568 Kaltenkirchen
Telefon: 0049 4191 957 93 00 0049 4191 957 93 00
Fax:
E-Mail-Adresse:

 

AGB